+49 (0) 6441 / 56910 - 0 info@medicalcable-tec.com
Startseite » Produktion

Produktion „made in Aßlar“ –

und wie Sie davon profitieren!

Unser Werk steht im mittelhessischen Aßlar, in der Nähe von Wetzlar, ca. 70 km nördlich von Frankfurt/Main. An diesem einen Ort haben wir alle Arbeitsschritte und Prozesse zusammengeführt. Wir befinden uns an einem traditionsreichen Standort – und ganz bewusst in Deutschland.

Ein einziger Standort:
Was bringt das unseren Kunden?

Durch die Zentralisierung aller unserer Leistungen an einem Ort entfällt sämtlicher Aufwand für Logistik zwischen einzelnen Verarbeitungsschritten: Produkte durchlaufen bei uns den gesamten Herstellungsprozess in einem Durchgang, egal, welche Spezifikationen an ihnen vorgenommen werden. Was bedeutet: eine effizientere, schnellere und kostengünstigere Produktion mit deutlich geringerem Ausfallrisiko. Wir haben jeden Arbeitsschritt unter voller, alleiniger Kontrolle, was zur außergewöhnlichen Qualität beiträgt.

Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden mit unserem Standort in Aßlar ein Plus an Sicherheit. Wir sind sozusagen immer in der Nähe und können schnell reagieren: Gerade vor dem Hintergrund der globalen Situation und der erkennbar anfälligen internationalen Lieferketten ein gar nicht hoch genug zu bewertender Vorteil für alle, in deren Geschäft es auf Verlässlichkeit und Zuverlässigkeit ankommt.

 

Ihr Plus: unsere hochqualifizierten Mitarbeiter

Technik ist das Eine – für uns noch wesentlicher sind die Menschen, die diese Technik beherrschen, teils sogar weiterentwickeln und das Beste aus den vielfältigen Möglichkeiten machen. 

Hinter unserer Marktposition und dem hohen Renommee stehen daher in erster Linie unsere Mitarbeiter: hochqualifiziert, langjährig erfahren, durch fachliche Fort- und Weiterbildung immer auf dem neuesten Stand. Ausgesprochen leistungsfähig, motiviert und engagiert, mitdenkend und umsichtig, bei Bedarf jederzeit anpackend … 

Bei MCT finden Sie eine hohe Identifikation des Teams mit dem Unternehmen: Unsere Fachkräfte arbeiten teils in bereits zweiter oder dritter Generation hier im Hause. Es herrscht eine durchweg positive Stimmung, die offensichtlich auch bei unseren Kunden ankommt – so erklären wir uns den besonders hohen Anteil an treuen Stammkunden, die sich wiederum kompromisslos auf unseren Einsatz und unsere Expertise verlassen können.

 

 

Moderne Maschinen und
das entsprechende Know-how

Unsere Mitarbeiter können auf eine umfassende und moderne Technik zurückgreifen. Der MCT-Maschinenpark ist vielgestaltig, sodass wir auch Abfolgen mehrerer Herstellungsschritte in einer einzigen, längeren Produktionskette abdecken können.

Die große Anzahl unterschiedlichster Maschinen stets auf dem neuesten Stand zu halten, ist für uns von besonderer Relevanz: Schließlich kennen wir die Maschinen, Herstellungsprozesse und übergreifenden Strukturen so gut, dass wir in der Lage sind, auch neue, innovative Verfahren und Anwendungen zusammen mit unseren Kunden zu entwickeln. 

Einige Fertigungsmethoden gibt es nur in unserem Haus. Unser technischer Stand ist so spezialisiert, dass wir auch weite Teile der regelmäßig angesetzten Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten nach eigenen, hohen Qualitäts- und Prüfanforderungen selbst übernehmen.

 

 

Geschützte Kabel und Seile:

Extrusion im eigenen Haus

Die optimale, individuelle Lösung für unsere Kunden reicht häufig über die eigentlichen Kabel und Seile hinaus. Denn häufig müssen die Kabel und Seile entsprechend ihres jeweiligen Einsatzortes vor Umwelteinflüsssen verschiedenster Art geschützt werden, unter anderem vor Feuchtigkeit. Oder es ist eine Isolierung notwendig, um den Kontakt zu nebenliegenden Seilen und Kabeln oder auch sonstigen Materialien zu verhindern oder zu verringern. Dazu benötigen unsere Produkte dann eine Art Schutzschicht – eine Umhüllung, die für eine längere Lebensdauer bei Biegewechselbeanspruchung der Seile sorgt. Die können wir im Extrusionsverfahren aufbauen. Dazu stehen uns verschiedene Techniken und Materialien zur Verfügung. 

Welches Verfahren eingesetzt wird, entscheidet sich zum einen anhand der Eigenschaften, die das Endprodukt aufweisen soll, und zum anderen über das eingesetzte Material: Nicht jedes Material lässt sich bei jedem Verfahren einsetzen. Auch an diesem Punkt ist Expertise gefragt. Unsere versierten Spezialisten kennen sämtliche Produkteigenschaften und finden für jede Verwendung des extrudierten Kabels oder Seils die perfekte Ummantelung.

 

 

Flexibilität ohne Ende:
Konfektion von Kabeln und Seilen

Unsere Produkte erfüllen dort, wo sie eingesetzt werden, einen bestimmten Zweck: Sie verbinden Gegenstände oder halten sie zusammen. Was bedeutet, dass in vielen Fällen an den Kabel- oder Seilenden Verbindungen geschaffen werden müssen. Auch diese Abschlüsse konfektionieren wir maßgeschneidert nach den Wünschen und Bedürfnissen unserer Kunden.

Wir verbinden Drähte, Litzen, Seile und andere Kabel untereinander mit Ösen, Hülsen, Kauschen, Nippeln, Federn und vielen anderen Terminals und Verbindungselementen. 

Für unsere Konfektion benutzen wir verschiedene Montagetechniken. Die Anbringung kann beispielsweise im Schneid-Klemm-, Löt- oder Crimp-Verfahren erfolgen – abhängig von der späteren Verwendung des Kabels bzw. Seils und von dessen Material. 

Mehr zum Thema Konfektion erfahren Sie hier. Oder natürlich Sie fragen unsere Experten: Wir beraten Sie gerne!

 

Datenschutz

8 + 14 =

Adresse

Herborner Straße 61
35614 Aßlar

Telefon

+49 (0) 6441 / 56910 – 0

E-Mail

info@medicalcable-tec.com

Öffnungszeiten

Mo – Fr 08:00 – 18:00